Schlagwort-Archive: 2013

Darauf wartet die englischsprachige Buchwelt 2013

(lme) Der „Review“-Teil des Guardian berät uns, worauf wir uns 2013 freuen können. Eine kleine Auswahl möchten wir hier mit unseren Lesern teilen.

Bereits morgen (10.1.) werden die Oscarnominierungen veröffentlicht, bei denen sich dieses Jahr viele Literaturverfilmungen Hoffnung machen können.

Im März wird der Literaturnobelpreisträger JM Coetzee ein neues Buch mit dem Titel „The Childhood of Jesus“ veröffentlichen.

Am 4. April erscheint die neue Ausgabe „Granta’s Best of Young British Novelists“. Eine legendäre Anthologie,  wurden dort doch 1983 Julian Barnes, Ian McEwan, Salman Rushdie und 1993 Alan Hollinghurst, Kazuo Ishiguro und Jeanette Winterson vorgestellt.

Das Gastland der diesjährigen Londoner Buchmesse (ab dem 15.4.) wird die Türkei sein.

Von Julian Barnes wird es ab April ein neues Sachbuch geben: Levels of Life. Man kann gespannt sein, was er sich dieses Mal ausgedacht hat.

Der Mai bringt uns Neuerscheinungen von John le Carré (A Delicate Truth) und Khaled Hosseini (And the Mountains Echoed).

Der September bringt uns Stephen Kings Fortsetzung von The Shining. Doctor Sleep wird von King – Fans mit Spannung erwartet.

Auch der Oktober startet mit einer Fortsetzung durch. Helen Fielding schreibt die „New Bridget Jones“, in der die Autorin 17 Jahre nach Erscheinen der Ur-Bridget eine andere Phase des Lebens ihrer Heldin betrachten wird. Auch von James Bond wird es eine Fortsetzung geben. Der Autor diesmal (nach Jeffrey Deaver und Sebastian Faulks): William Boyd.

Wir sind neugierig, was das Bücherjahr 2013 für die Seitenspinner bereit hält. Unser Januarbuch ist „Im Meer schwimmen Krokodile“ von Fabio Geda, das Ende 2012 erschienen war.