Edith Wharton: Summer

(lme) „Summer“ is a small, but very empathic novel, which discusses the situation of Charity Royall’s escape out of her boring life in the small town of North Dormer. Written in 1917, the book deals with the curiosity of the young woman and the neglect of her lover and the father to her child Lucius Harney. The novel could in some way be compared to Jane Austen’s books, as the main female character is described very accurately. She also has to go through distinct problems of life, although of a far more sexual kind than what Emma or Elizabeth encounter. The book is to be read as a social study not only of the time and age it has been published in, but is of some relevance today, as it deals with the dash for freedom of the main female character.

Der kurze Roman „Summer“ der amerikanischen Autorin Edith Wharton beschreibt das Aufblühen der Hauptfigur Charity Royall. Sie lebt mit ihrem Ziehvater in einem kleinen Ort namens North Dormer und versucht Geld zurückzulegen, um aus dieser tristen Heimat auszubrechen. Es kommt, wie es kommen muss, sie lernt einen Mann kennen und hofft durch ihn in eine bessere und spannendere Welt entfliehen zu können. Das Glück hält aber nur wenige Wochen.

Vergleichen kann man den 1917 erschienenen Roman durchaus mit den Werken von Jane Austen, da auch in jenen eine weibliche Hauptfigur auf ein besseres Leben hofft. Die Umsetzung dieses Wunsches findet bei Wharton jedoch auf sexuellere und weniger zurückhaltende Weise statt, so dass man die hundert Jahre, die zwischen den beiden Autorinnen liegen, deutlich an der sich entwickelnden Emanzipation der Frau nachvollziehen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s