Odile Kennel: Was Ida sagt

(lme) Es war das Buchclub Buch vom Monat Oktober und es soll hier, wenn auch in anderer Form, wenigstens kurz besprochen werden. In einer spannenden Familiengeschichte folgt die Autorin Odile Kennel den Spuren der Vergangenheit ihrer Protagonistin Louise. Die findet auf der Beerdigung ihrer Großtante in Frankreich heraus, dass ihre Mutter eine Cousine hat, von der Louise bis dahin noch nichts wusste. Wie diese verzweigten Familienbande aufgedeckt werden, davon handelt das Buch. Alles wird aus den verschiedenen Blickwinkeln der dann drei Hauptfiguren beschrieben.

Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen. Allerdings habe ich in letzter Zeit immer wieder ähnliche Familiengeschichten gelesen. Auch die Perspektivenwechsel sind derzeit en vogue. „Was Ida sagt“ kann ich deshalb als gutes Buch empfehlen, jedoch wird es nicht zu einem Lieblingsbuch werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s