Booker Prize 2012: Die Shortlist

(lme) Gestern gab die Jury die Shortlist des diesjährigen Booker Prizes bekannt. Sie entschied sich für 6 Romane und Erzählungen, von denen zwei literarische Debuts sind. Hilary Mantel gewann den Booker Prize bereits 2009 mit ihrem Roman „Wolf Hall“.

Die Nominierten der Shortlist sind in diesem Jahr:

Tan Twan Eng, The Garden of Evening Mists (Myrmidon Books)
Deborah Levy, Swimming Home (And Other Stories/Faber & Faber)
Hilary Mantel, Bring up the Bodies (Fourth Estate)
Alison Moore, The Lighthouse (Salt)
Will Self, Umbrella (Bloomsbury)
Jeet Thayil, Narcopolis (Faber & Faber)

Die drei (The Unlikely Pilgrimage of Harold Fry, Communion Town und Philida) von uns gelesenen Bücher der Longlist waren also (wie es auch unser Eindruck war), nicht gut genug, um auf der Shortlist platziert zu werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s