Kapitelweise Nummer 2

(lme) Heute starten wir mit unserem neuesten Roman in der Rubrik „Kapitelweise“. Wie schon letztes Mal werden wir einen Roman kapitelweise lesen und besprechen und möchten viele Mitleser anregen mit uns gemeinsam über das Buch zu diskutieren.

Ausgewählt haben wir dieses Mal Christian Kracht: Imperium. Die Debatte um diesen Roman war schon in den aktuellen Medien so stark, dass Kracht sich kurzzeitig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat.

Alles begann mit einem Spiegel-Artikel, in dem Kracht eine Nähe zu rechtem Gedankengut zugeschrieben wurde. Nach diesem Artikel war die Meinung stark gespalten. Kritiker wie Denis Scheck und Iris Radisch meinten, man verstünde die feine Ironie des Romans nicht, wenn man Kracht für einen rechten Schriftsteller halte.

Wir sind gespannt und beginnen diese Woche mit den Kapitel 1 und 2. Nächsten Montag folgt an dieser Stelle also die erste Besprechung von „Kapitelweise Nr. 2: Imperium“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s